Aerob.

Anaerob.

Aerob.

Innovativ.

Nachhaltig.

International.

3A_cmyk_D_edited.png

3A Biogas Verfahren

Vergärung von Feststoffen - innovativ, nachhaltig, international

Das 3A-Biogas-Feststoffvergärungsverfahren läuft in drei Phasen ab: Die erste Phase ist aerob (mit Sauerstoff), die Zweite anaerob (ohne Sauerstoff) und die dritte Phase ist wieder aerob. Von diesem Wechsel zwischen aeroben und anaeroben Phasen leitet sich auch der Name 3A Biogas ab.

1. Phase – aerob:
In der ersten Phase wird das Material belüftet, was zu einem Temperaturanstieg führt. Leicht abbaubare Organik wird zerlegt. Abhängig von der Reaktivität des Substrates dauert diese Phase bis zu 3 Tage und Temperaturen von bis zu 50°C werden erreicht.


2. Phase – anaerob:
Die zweite Phase findet unter anaeroben Bedingungen statt und startet, wenn der gesamte Sauerstoff verbraucht ist. In diesem Prozessabschnitt findet die Methangärung statt und Biogas wird produziert. Die zweite Phase dauert ca. zwischen 21 und 35 Tage, das Volumen des Substrats verringert sich.


3. Phase – aerob:
Die dritte Phase des Prozesses beginnt mit der kontrollierten Belüftung des Substrates. Aufgrund der Sauerstoffzufuhr steigt die Temperatur auf bis zu 60°C und ermöglicht somit eine Hygienisierung. In dieser Phase wird das Substrat stabilisiert. Um Kompost mit einem höheren Reifegrad zu erhalten, ist es zweckmäßig die Nachrotte auf einer geeigneten Rottefläche durchzuführen.

Beispiele für Input-Materialien:

Küchen-, Bio- & Gartenabfälle aus Gewerbe, Privathaushalten und Industrie

​Grünabfälle (Landwirtschaft & Kommunal) sowie Festmist

​Organische Anteile im Restmüll

 
Hausmüll

INPUT

Bio- &

Gartenabfälle

Grünabfälle &

Festmist

Organische Anteile im Restmüll

Biogas Bild.jpg

Verfahren

Aerob

Anaerob

Aerob

Kompost Hände.jpg

OUTPUT

Strom

Biogas

Wärme

Kompost

 

Das Verfahren im Detail 

Biogaserzeugung durch 3A Trockenfermentation – ganz einfach


Beim 3A Verfahren können verschiedene schüttfähige organische Abfälle vergoren werden, ohne dass das Gärmaterial vorher aufwendig vorbehandelt werden muss. Unter Luftabschluss beginnen Bioabfälle mit Hilfe von Bakterien zu vergären und die Methanproduktion startet. Als Ergebnis entstehen hochwertiges Biogas und Kompost.

Befüllung der Fermenter – unkompliziert


Das gesammelte Input-Material wird mit einem Radlader in garagenförmige Betonboxen (Fermenter) eingebracht. Vorab wird frisches mit bereits vergorenem Material abgemischt. Das bei der Vergärung austretende Prozesswasser wird gesammelt und für die optimale Befeuchtung des Gärguts wieder verwendet. Die Temperierung des Substrates erfolgt mittels einer Bodenheizung. Nach der Befüllung wird der Fermenter mit einem gasdichten Tor verschlossen und der natürliche Gärprozess der Biomasse beginnt.

Erzeugung von Strom und Wärme aus Biogas  - effizient


Das produzierte Biogas wird in der Regel in einem Blockheizkraftwerk (BHKW) zur Gewinnung von Strom und Wärme genutzt. Die gewonnene Abwärme wird nur in geringem Maße für den eigenen Anlagenbetrieb benötigt, ein Großteil der Wärme steht für die externe Verwendung, wie z.B. zur Einspeisung in ein Nah- oder Fernwärmenetz oder zur Trocknung von Materialien, zur Verfügung. Der gewonnene Strom kann ebenfalls für den Eigenbedarf verwendet, oder in das Stromnetz eingespeist werden.
 

 

INPUT

OUTPUT

Kreislauf Endfassung 05.jpg
 
Foto Plan.jpg
Geschäftstreffen

Analyse

Standortanalyse

Substratanalyse

Wirtschaftlichkeitsanalyse

Foto Plan.jpg

Planung &

Errichtung

Genehmigungsplanung

Ausführungsplanung

Errichtung

POE_161104_Mobigas_Z2A7577.jpg

Inbetrieb-nahme

Warum mit Uns?

Nach über 30 Jahren Erfahrung im Bereich Abfallbehandlung,- verwertung und -recycling haben wir uns durch verschiedenste internationale Projekte sehr viel Knowhow angeeignet. 

Natürliche Kreisläufe sind das Vorbild für das Verfahren 3A Biogas sowie für die Anlagen-Umsetzung.

Ob bei der Mitarbeit in verschiedenen nationalen sowie internationalen Normungskomitees, der Planung und Sanierung von Kanalnetzen oder Koordination von Düngung landwirtschaftlicher Flächen mit Klärschlamm - wir befassen uns sehr intensiv mit Kreislaufwirtschaft und sehen 3A Biogas als optimale Lösung in diesem Sinn.

KONTAKT

 

+43 7732 2091-34

+437732 2091-34